Aktuelles

Hier die aktuellen Informationen zu Kursen, Veranstaltungen, Vorträgen und anderen News.


Spende für unseren Kneipp-Verein

 

In der aktuell sehr schwierigen Zeit können wir wegen der Corona-Krise unsere sportlichen und gesundheitsbewussten Aktivitäten, Kurse und Veranstaltungen nicht anbieten bzw. durchführen.
Für die Deckung unserer laufenden Betriebskosten und die Unterstützung unserer Übungsleiter stehen uns derzeit nur begrenzte liquide Mittel zur Verfügung.

Helfen Sie uns !

Wir freuen uns über jede Spende!!

Direkte Spende über unser Formular [...hier]

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.


Aktuelle Informationen  (Stand: 07.05.2020)

Alle Sporthallen der Hansestadt Herford bleiben weiterhin geschlossen, da sie zu den Schulen gehören und zzt. nicht betreten werden dürfen. Wenn es eine neue Verordnung des Landes gibt, die ein Öffnen erlaubt, melden wir uns.

Folgende grundsätzliche Regeln müssen schon jetzt unbedingt eingehalten werden:

  • Nur ohne Körperkontakt! Mindestens 1,5 Meter Abstand halten!
    Mannschaften/Gruppen aus Sportarten, bei denen Körperkontakt dazu gehört, dürfen natürlich trotzdem auf kontaktlose Weise trainieren. Beispiel: So darf das eigentliche Ballsportspiel nicht stattfinden, aber Konditions- und Techniktraining ist möglich.
  • Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen einhalten!
    Mittlerweile ist es für uns alle eine Selbstverständlichkeit. Aber wir weisen auch hier auf das regelmäßige Händewaschen, das Niesen und Husten in die Armbeuge, das Vermeiden von Händeschütteln und die anderen hinlänglich bekannten Verhaltensregeln hin.
  • Dusch-, Wasch-, Umkleide-, Gesellschafts- und sonstige Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden!
    Alle Sportler und Sportlerinnen müssen sich zu Hause umziehen und duschen. Ein anderer Aufenthalt als zum Sporttreiben, also geselliges Beisammensein, ist in den Sportanlagen nicht erlaubt.
  • Keine Zuschauer!
    Nur die Personen, die wirklich Sport treiben, dürfen sich in den Sportanlagen aufhalten. Bei Kindern unter 12 Jahren ist jedoch das Betreten der Sportanlage durch jeweils eine erwachsene Begleitperson zulässig.

**********************************************************************************

Aktuelle Informationen  (Stand: 23.04.2020)

Anfang dieser Woche wurden die strengen Corona-Beschränkungen des Alltagslebens gelockert. Wie sich die Öffnungen in den verschiedenen Gesellschaftsbereichen auf die Verbreitung des Virus auswirken, wird erst in zwei Wochen genauer beurteilt werden können.
Bislang war der Vereinssport in den Entscheidungen über Lockerungen nicht so in den Fokus genommen worden, wie es sich viele Vereinsvertreterinnen und -vertreter gewünscht hätten. Die Ungeduld bei vielen Sportlerinnen und Sportlern wächst dabei stetig.

Die Frage „Kann man bereits heute verbindliche Aussagen über die Wiederaufnahme des Vereinssports machen?“ ist schnell beantwortet: „Nein, noch nicht!“. Jedoch besprachen sich am 20.04.2020 die Sportministerinnen und -minister der Länder in einer gemeinsamen Telefonkonferenz, um über das weitere Vorgehen zu beraten. Die Sportminister/-innen sind sich jedoch darüber einig, dass eine koordinierte und schrittweise Wiederaufnahme des Sportbetriebes unter klaren Regeln nunmehr dringend erforderlich ist.

Die Reaktivierung des Wettkampfbetriebes wird dabei zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen. Jedoch könnten in einem ersten Schritt Freiluftaktivitäten genehmigt werden. Die Öffnung von Sporthallen müsste zu einem späteren Zeitpunkt geschehen. Eine „Positivliste“ von bestimmten Sportarten wird als nicht sinnvoll erachtet.

Noch in dieser Woche wird ein förmlicher Beschluss der Sportministerkonferenz erwartet. Wir hoffen dabei auf eine bundeseinheitliche Regelung für den schrittweisen Wiedereinstieg. Sofern uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

**********************************************************************************

Aktuelle Informationen  (Stand: 23. März 2020)

An dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetrieb.

Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme im Kneipp-Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen.

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie uns in einer solchen Ausnahmesituation die Treue halten und unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir diese schwierige Phase als solidarische Gemeinschaft überstehen. Das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer Beiträge die ganzjährig laufenden Kosten decken können. Die laufenden Kurse werden ohne zusätzliche finanzielle Belastungen fortgeführt, wenn sich die Lage wieder entspannt hat.

Kurzum: Sie haben nicht ohne Grund – teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten – unseren Kneipp-Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

**********************************************************************************

Mitteilung

Der Kneipp-Verein-Herford e.V. informiert seine Mitglieder, dass aufgrund des aktuellen Gesundheitsrisikos und der derzeitigen Situation kurzfristig beschlossen wurde, dass die Mitgliederversammlung am Samstag, dem 21.03.2020 im Stadtgarten Herford nicht stattfinden kann, da keine risikofreie Durchführung garantiert werden kann!

Sobald sich die Lage entspannt hat und gesundheitliche Risiken ausgeschlossen werden können, wird ein erneuter Termin für die diesjährige Mitgliederversammlung allen Mitgliedern mitgeteilt.  

Der Vorstand vom Kneipp-Verein Herford bittet seine Mitglieder um Verständnis und hofft, sie zum neuen Termin wieder zahlreich begrüßen zu dürfen. 

Herford, 14. März 2020


Daten Link
  • Programm 1. Halbjahr 2019

[mehr...]

  • Programm 2. Halbjahr 2019

[mehr...]

  • Programm 1. Halbjahr 2020

[mehr...]

  • Beitrittserklärung (neu)

[mehr...]

  • Datenschutz

[mehr...]

  • Veranstaltungen

[mehr...]

nach oben